Archiv der Kategorie: Neustadt 2017

Blog des AFZ-Teilnahme am Wettbewerb in Neustadt/Weinstraße 2017

Heimfahrt mit Umweg

Nein, ich bin nicht aus Verzweiflung über das Wetter über die Südseite der Alpen nach Hause gefahren, für die Perspektive dauerte es grad mal eine Stunde von NES. Morgens war das Wetter noch halbscharrig, also erstmal zum Platz. Aber am weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Heimfahrt mit Umweg

Alternative: Meiningen II

…diesmal Gabi & Thomas. Denen hat es dort aber genauso gefallen wie mir (-: Das Wetter sah auch danach aus, als hätte man nichts besseres zu tun. Es war zwar Besserung angesagt, aber unklar, wann diese Wirksam wird. Davon konnte weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Alternative: Meiningen II

Alternative: Meiningen

Also das Wetter dies Jahr… Gegen 8 Uhr fängt es an zu regnen. Also Schlechtwetterprogramm…. Gabi, Thomas und Valli wollen die angesagte Wetterbesserung am Nachmittag zum Gang ins Freibad nutzen;und ohne nachzufragen gehe ich davon aus, dass die Damen sich weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Alternative: Meiningen

Flug-, kein Fluchwetter

zumindest später. Zuerst einmal müssen wir alle ran, um eine kleine Folge der Aussenlandung an der DG 100 zu beheben. Das Heckrad ist platt. Die mögen aufgerund ihrer technischen Auslegung einfach keine tiefen Böden wie Äcker. Mit meiner Op Kunst weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Flug-, kein Fluchwetter

Sommergrippe

Vom heutigen Tag hab ich  nicht viel mitbekommen, leider hab ich mir -am recht kühl windigen- letzten Freitag doch ne erkältung gefangen, und daher ausgerechnet am bisher heißesten Tag des Jahres das Bett hüten müssen. Fliegerisch verpasst habe ich aber weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Sommergrippe

Stangerlgrad Richtung Thüringer Wald

Für heute war doch tatsächlich mal mäßige Thermik angesagt. Also die Flächen an die Rümpfe gesteckt und ab die Post. Nun ja, jeder der drei mit Motor ausgestatteten Flieger bzw. deren Piloten haben aber selbigen auch mind. einmal gebraucht um weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Stangerlgrad Richtung Thüringer Wald

Mit Volldampf voraus…

…fuhr heut nur das Rhönzügle von Mellrichstadt nach Fladungen. Der Rest des Tages war folgendermaßen einzudampfen: Warm, Seitenwind quer zur Bahn mit 35 – 40 km/h, Thermik im Schnellverfahren von zerrissen bis überentwickelt… Von den Bobergern hat erst gar keiner weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Volldampf voraus…

Die Sonne war stärker…

…als unsere Haut und der starke Wind trug das seinige dazu bei, dass wir gestern abend alle schön knusprig waren. Leider machte das seltsame Wetter auch Bemühungen zunichte, den Tag so richtig nutzen zu können. Die Eigenstarter sind gegen mittag weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Sonne war stärker…

F-Schlepp Verschwender…

Ich war’s, ich gebs zu. Nun ja, heute war (hoffentlich…) der Übergangstag zu schönerem Wetter im weiteren Verlauf. Es hat zumindest mal nicht mehr geregnet (-: Na ja, ein bißchen besser als das war’s dann schon noch. Aufbauen, Flieger zum weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für F-Schlepp Verschwender…

NES, nicht Nizza, oder: die Katze auf dem kalten Ziegeldach

Nein, kein Lagerkoller nach dem vierten Tag Schlechtwetter, nur die Anekdote des Tages. Die Reste der Front haben sich halt den Tag über über die Rhön gequält, ein Besuch auf der Wasserkuppe im Nebel war auch mal was neues. Aber weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für NES, nicht Nizza, oder: die Katze auf dem kalten Ziegeldach

Wenigstens in Coburg fliegt einer….

…während in Unterwössen das große Abräumen beginnt. Irgendwie sind wir trotz des bisher eher bescheidenen Wetters froh, in NES zu sein, der Flugplatz liegt halt auf einer Kuppe. Also weit weg von allen fließenden Gewässern. Der Nachbarplatz Bad Kissingen hat weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017, Vereinsnachrichten | Kommentare deaktiviert für Wenigstens in Coburg fliegt einer….

Noch ein Tag mit vielen „S“…

…aber nicht „Segelfliegen“…. Statt dessen – Sauwetter: Dauerregen den ganzen Tag. Wenn das im Alpenvorland ankommt, dann könnte es eng werden. Ich hab es hier aber auf all die Aufenthalte – bin das sechste Mal hier – auch noch nie weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Noch ein Tag mit vielen „S“…

Spüldienst…

…nun ja, auch das sind Tätigkeiten, zu denen man an einem Regentag Zeit hat. Ähem…haben muss. Wettertechnisch bedingt hat uns der Flugplatz heut also nicht zu sehen bekommen. Was macht man dann? SHOPPEN!!! Die Frühschicht hab ich gemacht (und meinen weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Spüldienst…

Donk…

…nein, Roland, hör auf zu grinsen, es war nicht der Audi. Es war der Astir… (mit „Donk“ wurde seinerzeit, bei einem AAC, das Geräusch betitelt als mein Audi „en route“ die Schraubverbindung von der Antriebswelle getriebseitig verloren hat-war bei einem weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Donk…

Anreise: In Franken brüllt die Thermik…

…und zu guter letzt das DeJaVu, abends das gleiche Sauwetter wie Freitag im Achental. Aber mal hübsch der Reihe nach: das Abholen meines Kugelporsche am Freitag abend gestaltete sich sportlich: erst ein Stau von dem Stau auf der A8 ausweichenden weiter »

Veröffentlicht unter Neustadt 2017 | Kommentare deaktiviert für Anreise: In Franken brüllt die Thermik…