Tag 4, 23.06 Nicht: Theo, wir fahr´n nach Lodz….

…sondern: Bea, ich flieg nach Lodz!

Soweit der Plan für heute von Mathias.Nach einem Frühstück, dessen Bestandteile beim einen oder anderen der WA Gruppe Ostalgie-Attacken ausgelöst hat haben sich die Recken aus Finsterwalde gegen 11:00 in Marsch gesetzt Richtung Polen, nach Lodz um präzise zu sein.

IMG-20160623-WA0019

Mal was vertrautes für alle, die mal auf Fliegerlager in Klix waren. Auch in Finsterwalde DER Standard.

Und zeigt das mal bitte einer Lukas…. Lukas, sprich mal nach: W I L G A

(der konnte Wilga sagen bevor er Worte wie Samburo oder Discus drauf hatte (-: )

Wie Mathias heute abend kurz berichtete, war es die ganze Strecke über wohl blau, und dieses „fliegen bis es steigt, oder halt auch nicht“ fand er doof. Und bedingte den einen oder anderen Motoreinsatz, allerdings nicht im Übermass.

Die noch weiteren Weiten des polnischen Ostens haben ihn wohl beeindruckt, so klang es auf jeden Fall.

IMG-20160623-WA0027

Da Flieger zur Grüppchenbildung neigen, steht heut Nacht der Platz in Plock recht voll mit Euroglide-Teilnehmern. Das liegt nördlich von Lodz und NW von Warschau (bildet ein Dreieck), so der Karte nach also nochmal eine Etappe von 550 – 600 km.

Bea war heute etwas zeitiger da als gestern (da war es wohl gegen 11) und berichtet glücklich von einem Hotelzimmer heut nacht.

Sogar Nahrungsaufnahme ist geglückt, man ist durch eine polnische Stadt getrabt auf der Suche nach was zu essen, fündig wurde man…

IMG-20160623-WA0022

…in einer türkischen Dönderbude in Plock/Polen ((((-:

 

Dieser Beitrag wurde unter EuroGlide 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.