AAC 2018, Briefing Mo. 3. Tag

Update 16:30 Uhr (!): Leider war der Host Server heut vormittag vom Netz, und jetzt ist der Flugplatz als Folge des Gewitters von gestern ohne Strom…

Der Bewerb wurde gestartet, aber die meisten sind schon wieder am Boden; nein, nicht rumgekommen, sondern abgebrochen. Mehr heute abend!

Wie die Wettertechnische Beratung heute ausführte bekommen wir heute „Best of both Worlds“, eine Kombination aus dem Hochnebel von Samstag und den Gewittern von gestern….

Allerdings dreht der Höhenwind auf Süd bis Südost, so dass die Gewitter wenigstens zur Abwechslung mal von der anderen Seite kommen (-:

Scherz  beiseite, die offene Klasse stellt auf, die 106er hat Ruhetag und die Wettbewerbsleitung wird versuchen, in das Wetter eine 2 h AAT hineinzuzirkeln.

Wie man das gestern gemacht hat berichtete Vortagssieger der 106er Klasse Reiner Cronjäger aus der Schweiz,

  aber auch der zweite Michael Wolff konnte einen kurzen Abriss seines gestrigen Fluges entlang der Gewitterlinie geben.

Nachbriefing um 11:30, es wird -dann- ein Update geben.

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsnachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.