Er ist vorbei…

…und diesmal wohl endgültig, der Sommer der Superlative.

Fliegerisch hat er dann doch etwas geschwächelt zum Schluss, dennoch ist Roland von Unterwössen aus und Philipp von Donauwörth am 26.08 nochmal mit 550 bzw. 820 km eine große Runde um den Block gelungen.

Unsere Frankreichfahrer Ute und Hans konnten wir heute auch zurück begrüßen; die Flagge zu fliegen halten aber zur Zeit immer noch Claus und Matthias von Rieti aus hoch.

Irgendwas und irgendwo fliegt anscheinend immer einer vom AFZU…

Der eine oder andere hat es dann doch lieber mit zu Fuß auf den Berg versucht, wobei der blaue Himmel hier täuscht, das Ende des Sommers war hier auch fünf Stunden später mit einem lauten Knall da (29.08. 13:00 / 18:00; Breitspitz Paznaun/Montafon).

Und am Tag danach war er dann tatsächlich weg, der Super-Sommer 2018. Stichwort: Genua Tief. Man hat schon fast vergessen, was die immer für ein P…wetter im Schlepptau haben.

(Bild 31.08. 19:00 ; aber am 30. war´s Wetter aber genauso, Inneres Bergli Paznaun)

Aber bis jetzt 313.000 Punkte im OLC sind ein deutlicher Beweis, wie gut er war…der Sommer 2018.

Und der Herbst bietet von Thermik bis Föhn ja nun auch schonmal Gelegenheit, den Anhänger oder das Hallentor mal zu öffnen und seine zwei Flügel an die Luft zu lassen…

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsnachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.