AFZ goes überall…

Sommerzeit – Reisezeit. Und die Piloten des AFZ reisen…. Holger macht von Neustatdt Saale den Luftraum in Unterfranken als Außenstelle Nord unsicher – Roland von Bartholomä aus mit Sven als Außenstelle Südwest schaut gelegentlich dort vorbei (-:

Philip als emsiges Bienchen startet mal da, mal dort. Und fährt DICKE Flüge als Miete ein. Hans Georg und Ute mischen von weiter im Süden aus Barcilonette mit. Und Bernd ist in der spanischen Hitze und startet aus Fuente. Mittendrin mischt die Rode Hex aus Saanen mit…

Von daheim aus sind aber auch die Daheim-Gebliebenen fleißig unterwegs – angeführt wie heute von Kurt, der tapfer in den Alpen fliegt tanken wir auch von dort fleißig Sonne. Und OLC-Punkte.

Aber leider, leider – irgendwie haben uns der eher schleche Mai und der Sommer bis jetzt gegenüber anderen Gegenden zum fliegen ein bißchen – vor allem im Vergleich zu letztes Jahr – ins Hintertreffen gebracht.

So parken wir im OLC weltweit leider nunmehr auf Platz 5. Und da unsere Konkurrenz aus Kaiserstadt und Down Under auf der Südhalbkugel auf selbiger gut vorgelegt hat sowie die Groß-Vereine aus dem Land der Tulpen auch von überall aus fliegt (ein paar treiben sich beim Content Master hier in NES herum…) kann es sein dass es dabei bleibt.

Egal, Hauptsache fliegen! Es könnt auch regnen…

Nein, das ist keine Werbeeinblendung von S und S, sondern spez. NL Humor auf einer DG 505…

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsnachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.