Von alten und neuen Flügen…

…soll berichtet werden, wie versprochen zunächst mal von den Siegerflügen unserer diesjährigen „Cup“ Preisträger.

Bemerkenswerte Flüge waren sie allemal. Den Walter Weber Cup dieses Jahr hat unser neuer „El Presidente“ Jan früh in der Saison abgeräumt (und das auch gleich mit neuem Platzrekord): Mit dem geliehenen Transponder -den mit der antares 18 t dran (-: – am 24.04.2019; 1235 km gleich 1099 Punkte.

https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=7107627

Die Aufsteigerwertung konnte Stefan Ripp von der „Konkurrenz“, dem SFZ Aachen, holen. Als Gastfluglehrer mit der Platzrunde bestens vertraut (-; hat er zwischendrin seinen Horizont erweitert und mit einem gut 760 km langen Flug auf einem Antares (die Dinger haben Sieger Abo….) den Pokal in den äußersten Westen geholt.

Den Wolfgang Lengauer Cup – weitester „Zielrück“ – ging an unseren Philip Joens, mit einem 760 km Flug weit in die Schweiz und fast wieder heim.

https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=7257781

Zu guter letzt – Im Abo (-; – der Flachlandpokal an den „Ex“, Roland mal wieder , 800 km rund um München herum mit einem Zipfel Alpen am 19.06.2019

https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=7310301

Aber obwohl die Tage rapide kürzer werden und das goldene Herbstwetter uns wohl heut nacht endgültig verläßt – hey, es ist OLC 2020.

Und wenn der Föhn schon mal bläst – dann kann man ja auch schon mal den ersten Tausender für 2020 fliegen . So von Philip am letzten Sonntag, dank eigenem -und funktionierendem- Motor im Start aus Kufstein mit 1100 km. Jan hat nicht aufgesteckt und mit dem Sperrholzbrettchen auch gute 600 km für´s Punktekonto draufgelegt.

Den nächsten Föhntag hatte dann der „Ex“ irgendwie zuviel Sprit im Tank… (nichts für ungut), dafür dann der „Sponsor“ einen anderen Co Piloten im Gepäck (M.Z., noch ein „Ex“ !?), das Duo Axel und Philip in jedem Fall noch mal gut 900 km am 24.10.

Gratulation.

Wem das zuviel Insider ist, das musste jetzt mal sein…

Und wer Erklärungen will, oder auch mal über was anderes ratschen: Demnächst gehen die Stammtische wieder los; die Einladungen kommen über den AFZ E-Mail Verteiler.

(in der Regel 1. Mittwoch im Monat, evtl. November und Januar eine Woche in die zweite Woche geschoben, tba; Flugwerk Feldkirchen)

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsnachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.