Ausschreibung Flachlandpokal

 

Um auch Flüge außerhalb der Alpen im Flachland zu fördern, vergibt das Alpenflugzentrum Unterwössen e.V. jährlich einen Wanderpokal für die Größte von Unterwössen aus im Flachland geflogene Strecke. Teilnahmeberechtigt sind alle SegelfliegerInnen, egal welcher Nationalität oder welchem Club sie angehören. Gewertet werden Flüge, bei denen mindestens 70% des Streckenanteils im Flachland nördlich einer Linie Flugplatz Friedrichshafen – Flugplatz Völtendorf und somit überwiegend nördlich des Chiemsees erflogen wurde. Berücksichtigt werden nur Flüge mit Startort Flugplatz Unterwössen und die für den OLC gemeldet wurden, Wertungszeitraum und Melderegeln entsprechen dabei dem OLC-Plus.

Gewertet wird die geflogene Gesamtstrecke mit 1 Punkt je Kilometer, bereinigt um den aktuell gültigen Flugzeugindex gemäß OLC.

Die Siegerehrung erfolgt im Rahmen der Saisonabschlussfeier der Alpenflugzentrums Unterwössen.

 

Wertungsgebiet:Flachlandpokal

Die bisherigen Gewinner waren:

2017 Claus Neuffer
2016 Philipp Stahl
2015 Philipp Stahl
2014 Kurt Töpfer
2013 Roland Henz
2012 Roland Henz